Ankerverschluss

Armband mit Ankerverschluss von kronjuwelen.com

Armband mit Verschlussanker

Die stilprägenden Elemente für dieses Armband mit Verschlussanker ist der große Ankerbügel sowie der Slider mit Motiv. Der Verschluss hat eine klassische Ankerform und ist hochglänzend. Die Verschluss Schlaufe, auch Slider (Englisch für “Schieber”) genannt, ist mit einem Schildkrötenmotiv ausgearbeitet. Dieses sitzt beweglich auf dem gemusterten Schmuckband. Zum Öffnen des Ankerarmbands wird dieser vom Anker weg, bzw. zum Schließen zum Anker hin geschoben. Somit sieht der Slider nicht nur stylish aus sondern sorgt dafür, dass das Schmuckarmband auch sicher und fest verschlossen werden kann.

Hier gelangst Du direkt zum Bastelset für das Armband.

Anleitung Ankerarmband

Du benötigst folgende Zutaten:

Zuerst verbindest Du die Öse der Endkappe und die des Ankers mit einem Spaltring.

Anleitung Ankerarmband von kronjuwelen.com, Schritt 1
Anleitung Ankerarmband Schritt 1

Danach verbindest Du die beiden Spaltringe miteinander.

Anleitung Ankerarmband von kronjuwelen.com, Schritt 2
Anleitung Ankerarmband Schritt 2

Nun bestimmst Du die Länge des Armbands. Diese sollte ungefähr dem Handgelenkumfang plus 5 cm entsprechen. Das Verschlusselement mit Endkappe und Anker ist gut 6 cm lang. Das gemusterte Band liegt, wie im Bild dargestellt, doppelt. Die Länge des Bands wird somit wie folgt festgelegt: Handgelenkumfang plus 5 cm abzüglich 6 cm multipliziert mit dem Faktor 2.

Dann verklebst Du die Bandenden mit Vielzweckklebstoff in der Endkappe. Achte bitte darauf, dass die Saumnaht vom Schmuckband “unten” liegt, so dass diese nicht zu sehen ist. Wichtig: lasse den Klebstoff 24 Stunden durchtrocknen! Schiebe dann den Slider auf das Band.

Anleitung Ankerarmband von kronjuwelen.com, Schritt 3
Anleitung Ankerarmband Schritt 3

Fertig ist Dein Armband mit Ankerverschluss!

Armband mit Ankerverschluss von kronjuwelen.com
Armband mit Ankerverschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.