Quetschperlen, Verdeckperlen, Kalotten

Quetschperlen, Verdeckperlen, KalottenGefädelte Ketten und Armbänder fachmännisch abschließen: Schmuckstücke mit Glasperlen, Metallperlen oder Swarovski-Perlen sehen noch hochwertiger aus, wenn der Verschluss mit Quetschperlen, Verdeckperlen, Kalotten & Co. montiert wird. Hierz zählen wie der Name es verrät Kalotten, Quetschperlen, Verdeckperlen, Verbinder, Drahtschutzbügel, Binde- und Spaltringe, Ösen und Juwelierdraht. Aber wofür braucht man dieses Schmuckzubehör und wie geht das genau? Hier stellen wir Dir auf einen Blick wichtiges Schmuckzubehör vor, mit dem Du Karabinerverschlüsse, Knebelverschlüsse oder Magnetverschlüsse mit Fädelösen professionell befestigen kannst.

Juwelierdraht

Juwelierdraht
Juwelierdraht

Juwelierdraht ist ein feiner Schmuckdraht aus Edelstahl, der mit einer dünnen Nylonschicht überzogen ist. Dadurch wird der Draht glatter und geschmeidiger und kann nicht anlaufen. Juwelierdraht ist ideal geeignet für gefädelten Schmuck mit Perlen. Man kann ihn auch wirkungsvoll einsetzten, wenn die Perlen einzeln mit Quetschperlen in einem größeren Abstand auf dem Draht fixiert werden – das verleiht z.B. einer Kette eine besonders leichte und edle Ausstrahlung. Für diesen Zweck kannst Du auch farbigen Juwelierdraht in rot, grün oder lila einsetzen! Im krojuwelen.com Shop kannst Du übrigens Juwelierdrähte und das gesamte hier vorgestellte Schmuckzubehör günstig bestellen. Am Beispiel von unserer kostenlosen Anleitung der Halskette von Ashley Tisdale zeigen wir wie Dur Juwelier- bzw. Schmuckdraht kreativ einsetzen kannst.

StarStyle Ashley Tisdale
StarStyle Ashley Tisdale

 

Quetschperlen

e63011-1
Quetschperlen
e32004-2
Befestigung der Quetschperle

Quetschperlen benötigst Du bei nahezu allen Verschlussarten für gefädelte Perlenstränge. Die einfachste Variante: Das Ende des Juwelierdrahtes wird in eine abschließende Schlaufe durch eine Quetschperle gelegt. Dann wird die Perle mit einer Flachzange und Schmuckwerkzeug fest zusammengepresst, so dass der Faden nicht mehr herausrutschen kann. Das kurze Drahtende wird dann noch einmal durch die letzte Perle zurückgeführt und abgeschnitten. Die Schlaufe kann mit einem Bindering am Verschluss befestigt werden, oder Du fädelst den Juwelierdraht vor dem Fixieren direkt durch die Öse des Karabinerverschlusses. Zangen und Schmuckwerkzeug gibt es ebenfalls im kronjuwelen.com Shop.

>>>   Ausführliche Informationen wie Juwelierdraht und Quetschperlen mit einem verarbeitet werden findest Du in inserem Blog Artikel „Quetschperlen„   <<<

Quetschperlen - Blog Artikel
Quetschperlen – Blog Artikel

Drahtschutzbügel

Drahtschutzbügel befestigen
Drahtschutzbügel

Drahtschutzbügel aus nickelfrei galvanisiertem Messing dienen zur Verstärkung von Endschlaufen. Juwelierdraht oder Fädelgarne werden durch den Bügel hindurchgeführt und dadurch dauerhaft geschützt. Deine Schmuckstücke werden so noch langlebiger und sehen zusätzlich noch wertiger und professioneller gefertigt aus. Die Endschlaufe mit dem Drahtschutzbügel wird mit einem Bindering am Verschluss befestigt.

 

 

Kalotten

Kalotten
Kalotten

Kalotten zum Fädeln sind praktische, mit einer Ringöse versehene Endstücke für eine Kette. Sie werden auch Fädelkalotte, Endkugel oder Endkappe genannt. Hier musst Du den Draht nicht in eine Endschlaufe legen. Befestige eine Quetschperle am Ende des Juwelierdrahtes oder des Fädelgarns. Bei dünnem Garn solltest Du zusätzlich einen Doppelknoten machen. Lege das Ende so in die Kalotte, dass der Juwelierdraht in der Aussparung bzw. Öffnung am Kalottenboden liegt und schließe die Kalotte. Um einen dauerhaft festen Halt zu gewährleisten, kannst Du in die Kapseln der Kalotte vor dem Schließen etwas Vielzweckklebstoff einbringen. Kalotten gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen, wobei die herkömmliche Form aus zwei einfachen Kapselhälften besteht. Andere Kalottenarten haben ein kleines zusätzliches Verlängerungsstück mit Fädelloch, das im Inneren verschwindet. Durch dieses Fädelloch kann man das Fädelgarn hindurchführen und unten wieder herausziehen und anschließend mit einer Quetschperle unterhalb der Kalotte befestigen. Dies garantiert, dass der Perlenstrang die optimale Länge hat und keine „Löcher“ in der Kette entstehen können.

Kalotte Quetschperle befestigen
Befestigen der Kalotte
Kalotte und Ballchain-Kette
Kalotte und Kettenverschluss einer Ballchain-Kette

Ein weiterer praktischer Verwendungszweck: Kalotten können auch für Schmuckketten, im Speziellen Kugelketten oder Ballchain verwendet werden. Dazu legst Du einfach die letzte Kugel der Kette in die Kapsel und drückst sie zusammen. Und schon kannst Du jeden beliebigen Verschluss anbringen.

Verdeckperlen

Verdeckperlen
Verdeckperlen
Verdeckperlen verarbeiten
Verarbeitungstipps Verdeckperlen

Eine Verdeckperle, auch Kaschierperle genannt, ist eine seitlich geöffnete Metallperle, die zum Verdecken von Quetschperlen oder Fädelknoten eingesetzt wird. Grundsätzlich ähnelt eine Verdeck-/ Kaschierperle einer Kalotte in Machart und Verarbeitung. Mit diesen praktischen kleinen Helfern wertest Du Dein Schmuckstück wirkungsvoll auf. Indem die Quetschperlen optisch verschwinden, erhalten beispielsweise einzeln auf dem Juwelierdraht fixierte Perlen etwas frei Schwebendes. Hierzu wird die gespreizte Verdeckperle über die Quetschperle bzw. den Fädelknoten geschoben und, wie abgebildet, mit einer Zange zugedrückt. Mit größeren Kaschierperlen kannst du auch Kalotten umschließen.

Verschlüsse mal anders

star0034b-2
StarStyle Emma Roberts

Die Kette aus dem StarStyle Emma Roberts von kronjuwelen.com ist zwar so lang, dass sie eigentlich gar keinen Verschluss braucht und doch ist der silberne Knebel- bzw. Toggle-Verschluss das Herzstück der Kette mit großen und kleinen Anhängern in Schlüssel-Form. Er dient nämlich gleichzeitig als ausgefallener Anhängerhalter!
Ein Kettenverschluss muss sich also nicht immer hinten im Nacken verstecken – zumal Du jetzt ja genau weißt, wie man mit dem richtigen Zubehör Verschlüsse professionell und optisch ansprechend befestigen kann. 🙂

brWir hoffen, dass Du nach diesem kleinen Technik-Workshop viele neue Ideen und Inspirationen für Deinen Schmuck hast. Noch mehr Schmuckbeispiele mit kostenlosen Anleitung findest Du bei kronjuwelen.com unter Schmuck Bastelsets sowie unter Anleitungen.

Kreative Grüße

Dein kronjuwelen.com Team

EmailFacebookPinterestShare

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.